Bianca Rantzsch

– Texte und Sprachen –

Schon recht früh habe ich begonnen, die Welt um mich herum schreibend wahrzunehmen. Ich schrieb Briefe und Tagebücher, Gedichte und kurze Erzählungen, redaktionelle Artikel, wissenschaftliche Arbeiten und Texte für die Öffentlichkeitsarbeit. Stift und Papier waren ständige Begleiter – und sind es auch heute noch.

Bianca Rantzsch TextSpracheAuch Sprachen kann ich mir aus meinem Leben nicht wegdenken. Schon in der Schule faszinierten mich Fremdsprachen, konnte ich doch nun auch mit Menschen außerhalb meiner bisherigen Sprachwelt kommunizieren. Doch meine Lust auf andere, neue Sprachen war damit noch immer nicht gestillt – und so wurden die folgenden Sprachen Teil meines Lebens:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Französisch
  • Latein
  • Hindi
  • Toki Pona

– in Theorie und Praxis –

Mit den sprachlichen (Er-)Kenntnissen folgten andere Sichtweisen auf die Welt und eine große Neugier auf Menschen und ihre Kommunikation. Das Faszinosum des menschlichen Geistes ließ mich an der Universität Leipzig schließlich folgende Studiengänge belegen:

  • Germanistik
  • Romanistik: Französistik, Hispanistik, Lusitanistik (Portugiesisch)
  • Komparatistik (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Indologie
  • Kommunikations- und Medienwissenschaft

Doch ich war noch nie ein Mensch der puren Theorie. Prägende und inspirierende Erfahrungen sammelte ich während meiner praktischen Tätigkeiten. So mäanderte mein Lebensweg bisher zwischen:

  • Literaturzirkeln und Redaktionen für Print und Radio
  • Off-Theatern und Buchhandlungen
  • Marketing- und PR-Abteilungen
  • Sprachtandem und Sprachenclub
  • Mediaagentur und Unternehmensberatung
  • Privatpraxis für Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit

– für und mit Menschen –

Im Mittelpunkt standen dabei und stehen auch heute noch immer Menschen und ihre Geschichten. Menschen wie Sie und ich – mit Geschichten, die mal das Leben schreibt und mal wir selbst.

Erzählen Sie mir Ihre Geschichte! Wobei kann ich Sie unterstützen?

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.